Veröffentlicht am

Elternerklärung zur gesundheitlichen Verfassung des zu betreueunden Kindes

Zur Inanspruchnahme der Notbetreuung und der eingeschränkten Regelbetreuung müssen Sie als Sorgeberechtigte täglich eine wahrheitsgetreu ausgefüllte und unterschriebene Erklärung zum Gesundheitszustand Ihres Kindes im Hort abgeben. Nur dann kann Ihr Kind den Hort besuchen. Diese Erklärung ist täglich bei der Anmeldung im Hort abzugeben.

Veröffentlicht am

Informationen zur Umsetzung der eingeschränkten Regelbetreuung ab dem 27.5.2020

Nach Anmeldung Ihres Bedarfes bei der Hortleitung können Sie für 2 Tage in der Woche, vorzugsweise an den Schultagen Ihres Kindes, für 4 Stunden eine Hortbetreuung in Anspruch nehmen. Vorraussetzung ist, dass im Hort für diese Tage noch Kapazitäten verfügbar sind. Anderenfalls kann der Anspruch auf einen Tag pro Woche heruntergefahren werden.
Alle Kinder, die die zweitägige Betreuung in Anspruch nehmen, werden im Hortflügel in der 2 . Etage betreut. Dort gibt es keinen Zugang zur Kinderküche, so dass Sie bitte eine entsprechende Verpflegung für Ihr Kind mitgeben. Die Kinder werden nach Unterricht an der Anmeldung in Empfang genommen und begeben sich dann zu den Erziehern in die entsprechenden Räume. Beim Abholen benutzen Sie bitte die Hortklingel am Hauseingang und warten am Eingang zum Hortflügel im Erdgeschoss auf Ihr Kind. Sollte Ihr Kindt trotz Anmeldung nicht den Hort besuchen, geben Sie uns bitte Bescheid.

Veröffentlicht am

Kitabetreuung ab dem 25.05.2020

Liebe Eltern,

am 25. Mai 2020 tritt die neue EindämmmungsVO des Landes in Kraft. Hierin sind Festlegungen zur weiteren Öffnung der Kindertagesbetreuung geregelt. Danach haben alle Kinder ab dem 25.05.2020 einen Anspruch auf Betreuung nach§ 1 KitaG Brandenburg. Allerdings nicht wie mit Ihnen vertraglich vereinbart, sondern in einer zeitlich eingeschränkten Form.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Elternbrief!